Einsätze mit Beteiligung des Fahrzeugs: LF 16/TS-Buldern

NR.
DATUM
ALARMZEIT
STICHWORT
EINSATZART
EINSATZORT
PRESSE
FOTOS
263 29.09.2008 22:16 Uhr Öl 3 Öl im Keller Buldern, Weseler Straße Roter Punkt Roter Punkt
246 09.09.2008 14:37 Uhr Feuer 3 Feuer Scheune Dülmen, Rödder Roter Punkt Grüner Punkt
205 21.07.2008 22:33 Uhr TH 2 Notf. in verschl. Wohnung Buldern, Weseler Straße Roter Punkt Roter Punkt
126 03.05.2008 17:33 Uhr Feuer 3 Automatische Brandmeldung Dülmen, Karthaus Roter Punkt Roter Punkt
122 01.05.2008 21:45 Uhr Öl 2 Sonstiges L551, Dülmen->Buldern Grüner Punkt Grüner Punkt
109 19.04.2008 09:45 Uhr Öl 2 Ölspur kürzer 200 Meter Buldern, Weseler Straße Roter Punkt Grüner Punkt
77 13.03.2008 19:16 Uhr Öl 1 Ausl. Öl nach VU Buldern, L551 Roter Punkt Grüner Punkt
76 13.03.2008 08:58 Uhr Öl 2 Ausl. Öl aus Lkw Buldern, Dorfbauerschaft Grüner Punkt Grüner Punkt
74 12.03.2008 10:43 Uhr Feuer 3 Automatische Brandmeldung Buldern, Altenheim Annengarden Roter Punkt Roter Punkt
390 24.12.2007 04:07 Uhr Feuer 3 Automatische Brandmeldung Buldern, Altenheim Annegarten Roter Punkt Roter Punkt
362 02.12.2007 18:23 Uhr TH 1 Wassereinbruch Buldern, Limbergen Roter Punkt Roter Punkt
357 25.11.2007 07:51 Uhr Feuer 3 Sonstiges Buldern, Bahnhof Grüner Punkt Grüner Punkt
269 24.08.2007 14:13 Uhr Feuer 3 Automatische Brandmeldung Dülmen, Altenheim Marienhof Roter Punkt Roter Punkt
241 30.07.2007 02:28 Uhr Feuer 3 Automatische Brandmeldung Dülmen, Krankenhaus Roter Punkt Roter Punkt
218 14.07.2007 21:38 Uhr Öl 2 Ölspur kürzer 200 Meter Buldern, L551 Roter Punkt Roter Punkt
202 23.06.2007 18:15 Uhr Öl 2 Ölspur kürzer 200 Meter Buldern, K4/L835 Roter Punkt Roter Punkt
190 16.06.2007 02:45 Uhr Feuer 4 Brennt Gewerbehalle Dülmen, Wierlings Busch Grüner Punkt Grüner Punkt
67 19.02.2007 12:24 Uhr TH 3 VU, Person eingeklemmt Dül->Buldern, Höhe Forsthaus Grüner Punkt Grüner Punkt
57 07.02.2007 18:19 Uhr Feuer 3 Brennt Gebäude Dülmen, Schlossstraße Grüner Punkt Roter Punkt
55 06.02.2007 06:06 Uhr Feuer 3 Brennt Stall/Scheune Buldern, Limbergen Grüner Punkt Grüner Punkt
45 27.01.2007 18:34 Uhr Feuer 2 Brennen Mülltonnen Buldern, Auf der Geist Roter Punkt Roter Punkt
26 15.01.2007 21:10 Uhr Feuer 2 Brennt Altkleidercontainer Buldern, Blumenstraße Roter Punkt Roter Punkt
12 04.01.2007 15:10 Uhr Feuer 3 Automatische Brandmeldung Buldern, Schloss Roter Punkt Roter Punkt
298 29.11.2006 17:36 Uhr GSG 2 Gasgeruch Buldern, Gewerbestraße Roter Punkt Roter Punkt
283 08.11.2006 23:38 Uhr TH 2 Notf. in verschl. Wohnung Buldern, Nottulner Straße Roter Punkt Roter Punkt
236 09.09.2006 06:16 Uhr Feuer 3 automatische Brandmeldung Dülmen-Buldern, Fa. Jöst Roter Punkt Roter Punkt
205 08.08.2006 14:35 Uhr Feuer 2 Brennt Pkw A43, Abfahrt Dülmen-Nord Grüner Punkt Grüner Punkt
188 30.07.2006 14:08 Uhr TH 2 Tragehilfe Rettungsdienst Buldern, Brinkkamp Grüner Punkt Grüner Punkt
164 19.07.2006 01:59 Uhr Feuer 3 Automatische Brandmeldung Karthaus Roter Punkt Roter Punkt
146 07.07.2006 00:06 Uhr Feuer 3 Automatische Brandmeldung Buldern, Schloß Grüner Punkt Roter Punkt
135 27.06.2006 14:43 Uhr Feuer 3 Brennt Flachdach Dülmen, Schöne Breide Roter Punkt Roter Punkt
123 08.06.2006 16:17 Uhr Feuer 3 Brennt Wald Buldern, Dorfbauerschaft Grüner Punkt Grüner Punkt
110 20.05.2006 22:22 Uhr Feuer 3 Brennt Scheune Buldern, Hangenau Grüner Punkt Grüner Punkt
97 06.05.2006 22:39 Uhr Feuer 2 Buschbrand Buldern, Dorfbauerschaft Roter Punkt Roter Punkt
94 02.05.2006 19:41 Uhr Feuer 3 Automatische Brandmeldung Buldern, Annegarden Roter Punkt Roter Punkt
11 13.01.2006 04:21 Uhr Feuer 3 Brennt Lkw A43, Dülmen-Nord->Nottuln Roter Punkt Grüner Punkt
265 08.12.2005 18:15 Uhr Feuer 3 Automatische Brandmeldung Buldern, Fa. Jöst Roter Punkt Roter Punkt
252 16.11.2005 13:15 Uhr Feuer 3 Automatische Brandmeldung Buldern, Fa. Jöst Roter Punkt Grüner Punkt
203 23.09.2005 00:09 Uhr Feuer 3 Automatische Brandmeldung Buldern, Gymnasium Grüner Punkt Roter Punkt
190 25.08.2005 19:09 Uhr Feuer 3 Brennt Stall Hiddingsel, Feldmark Roter Punkt Roter Punkt
182 27.08.2005 13:51 Uhr Feuer 2 Brennt Baum Buldern, Raiffeisenring Roter Punkt Roter Punkt
125 19.06.2005 09:35 Uhr Feuer 2 Brennt Motorrad Dül->Bul, K13 Roter Punkt Grüner Punkt
115 06.06.2005 21:31 Uhr Feuer 3 Brennt Wohnung Buldern, Weseler Straße Grüner Punkt Roter Punkt
105 25.05.2005 14:30 Uhr GSG 3 VU mit Gefahrgut-Lkw Dülmen, A43, Richtung MS Roter Punkt Grüner Punkt
101 19.05.2005 21:25 Uhr TH 3 VU, Person eingeklemmt Dülmen, A43, Richtung MS Grüner Punkt Roter Punkt
86 03.05.2005 06:42 Uhr Feuer 2 Brennt Pkw A43, Dül-Nord > Nottuln Roter Punkt Roter Punkt
73 16.04.2005 23:59 Uhr Feuer 2 Brennt Misthaufen Buldern, Limbergen Roter Punkt Roter Punkt
259 20.11.2004 14:23 Uhr Feuer 4 Mehrere Personen in Gefahr Dülmen, Hüttendyk Roter Punkt Roter Punkt
84 01.05.2004 19:54 Uhr TH 4 Ausnahmezustand Stadtgebiet Roter Punkt Roter Punkt
146 29.06.2004 21:46 Uhr Feuer 3 Brennt Sonnenstudio Dülmen, Münsterstraße Roter Punkt Roter Punkt
80 29.04.2004 12:25 Uhr Feuer 3 Brennt Wohnung Buldern, Weseler Str. Roter Punkt Roter Punkt
Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember | Gesamt
Einsatz Nr.: 263

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-ELW-01, 01-Pkw-01, 01-Pkw-02, 10/42/1, 10/43/1, 01-GW-G-01, 02-HLF20-01,

Lage:

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 246

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Pkw-02, 01-TLF4000-01, 01-LF20-01, 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: Unangemeldetes Nutzfeuer. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 205

Alarmierte Einheiten: Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 10/43/1, 02-MTF-01, 02-HLF20-01,

Lage: Die Tür wurde durch die Polizei geöffnet, die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 126

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Merfeld, Rorup, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-Pkw-01, 01-Pkw-02, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 02-HLF20-01, , 03-HLF20-01, 03-LF16TS-01, 11/93/4, 11/21/2, 11/45/3, 11/19/3, 08-TLF3000-01

Lage: In der Küche wurde mit einem Elektrogrill bei offener Tür gegrillt. Der Melder im Flur löste aus. Durch uns wurde Quergelüftet.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 122

Alarmierte Einheiten: Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-DLK23-01, 02-HLF20-01,

Lage: Nach einem Verkehrsunfall auf der L551 wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und auslaufende Betriebsstoffe abgestreut. Bei dem Unfall war ein Motorradfahrer und seine Beifahrerin ums Leben gekommen.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 109

Alarmierte Einheiten: Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 10/43/1, 02-MTF-01, 02-HLF20-01,

Lage: Eine ca. 400 Meter lange Ölspur wurde abgestreut.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 77

Alarmierte Einheiten: Buldern

Fahrzeuge: 02-HLF20-01,

Lage: Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden abgestreut.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 76

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-ELW-01, 01-Pkw-01, 01-Pkw-02, 10/43/1, 01-GW-G-01, 02-HLF20-01,

Lage: Ein Betonmischer ist bei einem Ausweichmanöver in den Straßengraben gerutscht. Es wurden nach der Bergung auslaufende Betriebsmittel abgestreut.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 74

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Daldrup, Hiddingsel, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 01-Pkw-01, 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 01-DLK23-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 02-HLF20-01, , 07-TSF-W-01

Lage: Anlage hat durch einen technischen Defekt ausgelöst.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 390

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Daldrup, Hiddingsel, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 01-ELW-01, 01-DLK23-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 02-HLF20-01, , 07-TSF-W-01, 04-LF8-01

Lage: Die Brandmeldeanlage hat vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 362

Alarmierte Einheiten: Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: Bei Eintreffen befand sich im Eingangsbereich des Wohnhauses in einer Senke eine größere Menge Wasser. Das Wasser drohte bereits ins Gebäude zu fließen. Da das Wasser über ein Feld dauerhaft in den nahegelegenden Teich floss und dieser bereits überlief wurde mit einer Tragkraftspritze das Wasser aus dem Teich in den am Straßenrand verlaufenden Graben gepumpt. Dadurch konnte kein weiteres Wasser ins Gebäude nachfließen.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 357

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 01-ELW-01, 01-Pkw-03, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: Am Bahnhof sollte ein Feuerschein zu sehen sein. Es konnte jedoch nichts festgestellt werden - Alarmierung im guten Glauben.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 269

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Rorup, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-Pkw-03, 01-DLK23-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 01-RTW-01, 02-HLF20-01, , 06-LF10-01, 06-LF16TS-01, 11/21/2, 11/45/3, 11/19/3,

Lage: Ein Melder im Hausanschlussausraum hatte Gasalarm ausgelöst. Der Raum wurde kontrolliert, die Messgeräte zeigten kein explosives Gemisch an. Vermutlich Auslösung durch einen technischen Defekt.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 241

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Hausdülmen, Rorup, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 01-ELW-01, 01-DLK23-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 01-RTW-01, 02-HLF20-01, , 06-LF10-01, 06-LF16TS-01, 11/21/2, 11/45/3, 11/19/3,

Lage: Die Melder der ausgelösten Linie wurden alle kontrolliert. Die Anlage hat vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 218

Alarmierte Einheiten: Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: Eine ca. 100 Meter lange Dieselspur wurde abgestreut und anschließend wieder aufgenommen.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 202

Alarmierte Einheiten: Buldern

Fahrzeuge: 02-MTF-01, 02-HLF20-01,

Lage: Auslaufende Betriebsstoffe nach einem Verkehrsunfall wurden abgestreut.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 190

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Daldrup, Hausdülmen, Merfeld, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 01-ELW-01, 01-MTF-01, 01-TLF4000-01, 01-DLK23-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 01-WLF26KR-01, 01-GW-G-01, 01-RTW-01, 02-MTF-01, 02-HLF20-01, , 07-TSF-W-01, 06-LF10-01, 06-LF16TS-01, 03-HLF20-01, 03-LF16TS-01

Lage: Bei Eintreffen brannte eine Gewerbehalle (15x30 Meter) in voller Ausdehnung. Es wurden zwei Abschnitte gebildet. 6 Trupps unter PA im Einsatz. Insgesamt wurden 4 C-Rohre, 2 B-Rohre und 2 Schwerschaumrohre eingesetzt. Ein Übergreifen der Flammen auf eine Nachbarfirma konnte durch das schnelle Eingreifen verhindert werden. Als besondere Gefahr waren Gasflaschen in der Halle und die Einsturzgefahr. Der Löschzug Merfeld wurde zur Wachverstärkung alarmiert.
Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei dem Brand um Brandstiftung.
Pressebericht zum Download

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 67

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 01-ELW-01, 01-Pkw-01, 01-Pkw-03, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 01-GW-G-01, 02-HLF20-01, ,

Lage: Nach einem Verkehrsunfall waren zwei Personen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Ein Kleintransport lag auf dem Pkw. Mit Stützstangen wurde der Transporter gesichert und nachdem die Person aus dem Transporter befreit wurde konnte der Transporter aufgerichtet werden. Der Pkw wurde mit hydraulischem Rettungsgerät auseinandergeschnitten, damit der an den Füßen eingeklemmte Fahrer befreit werden konnte. Nach der Rettung des Fahrers wurde dieser mit dem Rettungshubschrauber Euro 2 in die Uni Münster geflogen. Auslaufende Betriebsstoffe wurde abgestreut.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 57

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Hausdülmen, Merfeld, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-ELW-01, 01-Pkw-01, 01-Pkw-03, 10/18/4, 01-Pkw-04, 01-MTF-01, 01-TLF4000-01, 01-DLK23-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 01-GW-G-01, 02-HLF20-01, , 06-MTF-01, 06-LF10-01, 06-LF16TS-01, 03-HLF20-01, 03-LF16TS-01

Lage: Bei diesem Alarm handelte es sich um eine unangemeldete Alarmübung. Zunächst wurden die Züge Dülmen-Mitte und Hausdülmen zu einem Gebäudebrand gerufen. Am Fenster im Dachgeschoss standen bereits Personen, so dass eine Rettung über die Drehleiter eingeleitet wurde. Ein Innenangriff unter PA wurde parallel durchgeführt. Um genügend Einsatzkräfte vor Ort zu haben wurden die Züge Merfeld und Buldern nachalarmiert, hierdruch wurde auch der hohe Bedarf an Atemschutzgeräteträgern sichergestellt.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 55

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Rorup, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 01-ELW-01, 01-Pkw-01, 01-Pkw-03, 01-Pkw-04, 01-TLF4000-01, 01-DLK23-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 02-MTF-01, 02-HLF20-01, , 11/93/3, 11/21/2, 11/45/3, 11/51/1, 11/19/3,

Lage: Es brannte ein größerer Geräteschuppen in voller Ausdehnung. 4 C-Rohre wurden zur Brandbekämpfung eingesetzt. Mehrere Trupps unter PA. Bei den Nachlöscharbeiten wurde ein Schaumrohr eingesetzt. Die TLF's fuhren Pendelverkehr zwischen Buldern und der Einsatzstelle. Die Kreisstraße 13 musste während der Löscharbeiten durch die Polizei gesperrt werden. Hühner eines direkt angrenzenden Stalls wurden gerettet.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 45

Alarmierte Einheiten: Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: Es brannten Mülltonnen, das Feuer wurde gelöscht.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 26

Alarmierte Einheiten: Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: Es brannte ein Altkleidercontainer. Der Container wurde gewaltsam geöffnet und mit einem Schnellschaumrohr abgelöscht.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 12

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Hiddingsel, Rorup, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 01-Pkw-04, 01-DLK23-01, 10/42/1, 10/43/1, 02-HLF20-01, , 07-TSF-W-01, 04-LF8-01, 11/21/2, 11/19/3,

Lage: Durch Handwerkerarbeiten hatte ein Melder ausgelöst. Die Anlage wurde zurückgestellt.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 298

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-ELW-01, 01-Pkw-02, 10/18/4, 01-Pkw-04, 10/42/1, 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: An der Gewerbestraße war Gasgeruch festzustellen, die Messgeräte zeigten jedoch nichts an. Verursacht wurde der Geruch durch Bauarbeiten an der Max-Planck-Straße. Hier wurde eine Leitung entspannt. Dadurch wurde der Geruchsstoff aus den Gasleitung jedoch kein Gas freigesetzt.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 283

Alarmierte Einheiten: Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: Die Wohnungstür wurde vor Eintreffen der Feuerwehr durch den Rettungsdienst gewaltsam geöffnet. Die Tür wurde anschließend notdürftig wieder verschlossen.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 236

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 01-DLK23-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: Die Anlage hat durch einen technischen Defekt ausgelöst. Durch die Feuerwehr wurde die entsprechende Produktionshalle kontrolliert. Keine Erkenntnisse und somit kein Einsatz für die Feuerwehr.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 205

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-ELW-01, 01-Pkw-01, 01-Pkw-02, 01-Pkw-04, 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte der Luxuswagen bereits in voller Ausdehnung. Das Feuer wurde unter Atemschutz mit einem Schaumrohr gelöscht. Der Wagen wurde anschließend mit einem S-Rohr gekühlt. Der Luxuswagen hatte einen Wert von ca. 160.000 Euro.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 188

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Pkw-03, 01-Pkw-04, 01-DLK23-01, 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: Durch die Feuerwehr sollte ein Person aus dem Haus in den Rettungswagen transportiert werden. Da der Patient stark übergewichtig war, musste ein Kranwagen der Berufsfeuerwehr Münster eingesetzt werden.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 164

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Merfeld, Rorup, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-Pkw-01, 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 01-DLK23-01, 10/42/1, 10/43/1, 01-RTW-01, 02-HLF20-01, , 03-HLF20-01, 11/21/2,

Lage: Die Brandmeldeanlage hat vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst. Die Feuerwehr hat den Bereich um den ausgelösten Melder kontrolliert.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 146

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Daldrup, Hiddingsel, Rorup, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-Pkw-01, 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 01-DLK23-01, 10/42/1, 10/43/1, 02-HLF20-01, , 07-TSF-W-01, 04-LF8-01, 11/21/2,

Lage: Die Brandmeldeanlage hatte durch Insektenspray, dass in einen Rauchmelder gesprüht wurde ausgelöst.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 135

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-Pkw-01, 01-DLK23-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 02-HLF20-01, ,

Lage: Bei Lötarbeiten war ein Teil eines Flachdaches in Brand geraten. Das Feuer wurde vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Gartenschlauch gelöscht. Die Feuerwehr kontrollierte die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 123

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 01-Pkw-04, 01-TLF4000-01, 01-LF20-01, 10/43/1, 02-MTF-01, 02-HLF20-01,

Lage: Es brannte eine Fläche mit Tannenbäumen. Das Feuer wurde mit einem S-Rohr abgelöscht.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 110

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Hiddingsel, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-ELW-01, 01-Pkw-02, 01-MTF-01, 01-TLF4000-01, 01-DLK23-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 01-GW-G-01, 02-MTF-01, 02-HLF20-01, , 07-TSF-W-01, 04-LF8-01,

Lage: Scheunenbrand 15x25 Meter. In der Scheune war ein Pkw und ein Pferdeanhänger untergestellt. Desweiteren waren Stroh und Brennholz eingelagert. Zur Brandbekämpfung wurden zum Teil 4 B-Rohre und 7 C-Rohre eingesetzt. Die Wasserversorgung musste von der Fa. Stade aus gelegt werden. Um die Zeit zu überbrücken mussten die Tanklöschfahrzeuge im Pendelverkehr fahren. Zwei Tanklöschfahrzeuge aus Nottuln wurden zur Unterstützung angefordert.
Zur Brandbekämpfung wurde auch das Wenderohr der Drehleiter eingesetzt. Mit einem Radlader wurde das Brennholz gegen 5 Uhr aus der Scheune transportiert und dort abgelöscht. Zur Versorgung der Einsatzkräfte war das Deutsche Rote Kreuz an der Einsatzstelle.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 97

Alarmierte Einheiten: Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 10/43/1, 02-MTF-01, 02-HLF20-01,

Lage: Es brannten ca. 10 Quadratmeter Holz. Das Feuer wurde mit einem S-Rohr gelöscht.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 94

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Daldrup, Hiddingsel, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-ELW-01, 01-Pkw-03, 01-Pkw-04, 01-DLK23-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 01-RTW-01, 02-MTF-01, 02-HLF20-01, , 07-TSF-W-01,

Lage:

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 11

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 01-TLF4000-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 02-MTF-01, 02-HLF20-01,

Lage: Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte der Auflieger an der hinten rechts. Der Auflieger war beladen mit 24 Tonnen Getränke-Kisten. Zunächst wurden 2 C-Rohre, danach 2 Schaumrohre eingesetzt. Ladung kontrolliert, Einsatzstelle an Polizei übergeben.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 265

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-ELW-01, 01-DLK23-01, 01-LF20-01, 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: Rauchmelder im Heizungsraum hatte ausgelöst. Kein Feuer. Fehlalarm!

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 252

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 10/42/1, 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: Die Brandmeldeanlage hatte ohne erkennbaren Grund ausgelöst. Vermutlich technischer Defekt. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 203

Alarmierte Einheiten: Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Pkw-03, 01-DLK23-01, 02-HLF20-01,

Lage: Die Brandmeldeanlage hatte ausgelöst, ist jedoch nicht an der Leitstelle aufgelaufen. Nach einem Anruf eines Erziehers an der Leitstelle wurde dann alarmiert. Bei Eintreffen war kein Feuer zu sehen, die Räumlichkeiten wurden kontrolliert, jedoch ohne Erkenntnisse. Vermutlich Auslösung durch einen technischen Defekt. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 190

Alarmierte Einheiten: Buldern, Hiddingsel

Fahrzeuge: 02-MTF-01, 02-HLF20-01, , 07-TSF-W-01, 04-LF8-01,

Lage: Alarmübung.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 182

Alarmierte Einheiten: Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: Der brennende Lebensbaum wurde vom Eigentümer gelöscht. Kein weiterer Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 125

Alarmierte Einheiten: Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 10/43/1, 02-MTF-01, 02-HLF20-01,

Lage: Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde das brennende Krad von der Polizei mit Pulverlöschern gelöscht. Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 115

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-ELW-01, 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 10/19/2, 01-TLF4000-01, 01-DLK23-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 01-RTW-01, 02-MTF-01, 02-HLF20-01,

Lage: Alarmierung im Guten Glauben. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 105

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Rorup, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-ELW-01, 01-Pkw-01, 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 10/18/4, 01-Pkw-04, 01-TLF4000-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 01-GW-G-01, 02-MTF-01, 02-HLF20-01, , 11/21/2, 11/45/3, 11/51/1, 11/19/3,

Lage: Aufgrund fehlerhaftem Befüllen des Tankes kam es zum Gefahrgutaustritt. Erstarrtes Gefahrgut haftete an der Außenseite eines Überlaufes. Bei dem Stoff handelte es sich um Maleinsäureanhydrid. Nach Erkundung wurde die Werkfeuerwehr Sasol als Herstellerfirma verständigt. Diese hat die Einsatzstelle übernommen.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 101

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-ELW-01, 01-Pkw-03, 10/18/4, 01-TLF4000-01, 01-DLK23-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 01-NEF-01, 01-RTW-01, 02-HLF20-01, , 11/19/3,

Lage: Bei Eintreffen war der Fahrer des verunfallten Lkw bereits befreit. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 86

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Pkw-02, 01-TLF4000-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: Bei Eintreffen brannte der Pkw nicht. Wasserdampf wurde als Brandrauch interpretiert. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 73

Alarmierte Einheiten: Buldern, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 10/43/1, 02-HLF20-01,

Lage: Es brannte ein Heuhaufen. Dieser wurde abgelöscht.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 259

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Daldrup, Hausdülmen, Hiddingsel, Merfeld, Rorup, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-ELW-01, 01-Pkw-02, 01-MTF-01, 01-TLF4000-01, 01-DLK23-01, 10/42/1, 01-LF20-01, 10/43/1, 10/59/1, 01-GW-G-01, 01-NEF-01, 01-RTW-01, 02-MTF-01, , 02-HLF20-01, , 07-TSF-W-01, 06-LF16TS-01, , 06-LF16TS-01, 04-LF8-01, 03-HLF20-01, 03-LF16TS-01, 11/93/3, 11/21/2, 11/45/3, 11/51/1, 11/19/3,

Lage: Herbstabschlussübung der Feuerwehr Dülmen. Berichte und Fotos folgen im Foto- und Pressearchiv.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 84

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Daldrup, Hausdülmen, Hiddingsel, Merfeld, Rorup, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-ELW-01, 0/1/3, 01-MTF-01, 10/19/2, 01-TLF4000-01, 01-DLK23-01, 01-LF20-01, 10/43/1, 10/59/1, 01-GW-G-01, 01-RTW-01, 02-MTF-01, , , 07-TSF-W-01, 06-LF16TS-01, , 06-LF16TS-01, 04-LF8-01, , 03-HLF20-01, 03-LF16TS-01, , 11/93/3, 11/21/2, 11/45/3, 11/51/1, 11/19/3,

Lage: Aufgrund starker Regenfälle im gesamten Stadtgebiet kam es in der Folge zu rund 330 Einzeleinsätzen im Zeitraum von Samstag, 1. Mai, 19.30 Uhr, bis Montag 3. Mai 2004, 20 Uhr.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 146

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-ELW-01, 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 01-TLF4000-01, 01-DLK23-01, 01-LF20-01, 10/43/1, 02-MTF-01, , , 11/19/3,

Lage: Bei Eintreffen der Feuerwehr starke Rauchentwicklung aus dem Dach. Laut Betreiber des Sonnenstudios brennt eine Kabine, es befinden sich keine gefährdeten Personen mehr im Gebäude. 2 Trupps unter PA im Bereich Sonnenstudio. 1 Trupp im Bereich Erotik-Markt nach gewaltsamer Öffnung mit je einem C-Rohr vor. Nach Auffunden und Ablöschen des Hauptbrandherdes Lüftung des Gebäudes mittels Hochleistungslüfter.

Zur Einsatzübersicht


Einsatz Nr.: 80

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Rorup, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-ELW-01, 0/1/3, 01-Pkw-04, 01-MTF-01, 10/19/2, 01-TLF4000-01, 01-DLK23-01, 01-LF20-01, 10/43/1, 10/59/1, 01-GW-G-01, 01-RTW-01, 02-MTF-01, , , 11/93/3, 11/21/2, 11/45/3, 11/51/1, 11/19/3,

Lage: Wohnungsbrand in einer Dachgeschosswohnung. Nähere Infos und Fotos gibt es im Fotoarchiv.

Zur Einsatzübersicht