Einsätze mit Beteiligung des Löschzug: daldrup

NR.
DATUM
ALARMZEIT
STICHWORT
EINSATZART
EINSATZORT
PRESSE
FOTOS
312 04.07.2018 07:58 Uhr TH 3 Person in Zwangslage Dülmen, Wierlings Esch Roter Punkt Roter Punkt
261 05.06.2018 01:00 Uhr Feuer 3 Kellerbrand Hiddingsel, Am Esch Roter Punkt Roter Punkt
250 01.06.2018 18:36 Uhr TH 4 Unwetterlage Dülmen, Stadtgebiet Roter Punkt Roter Punkt
197 30.04.2018 05:39 Uhr Feuer 3 Lkw-Brand Dülmen, Tuzostraße Roter Punkt Roter Punkt
190 22.04.2018 00:00 Uhr Feuer 3 Gebäude Hiddingsel, Eickholt Roter Punkt Roter Punkt
81 05.02.2018 12:02 Uhr TH 3 VU, Person eingeklemmt Dülmen, B474n Roter Punkt Grüner Punkt
8 07.01.2018 18:04 Uhr Feuer 3 Kaminbrand Dülmen, Dahlienstraße Roter Punkt Roter Punkt
Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember | Gesamt

Einsatz Nr.: 312

Alarmierte Einheiten: Mitte, Daldrup, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 01-LeiterV1, 01-Kdow-03, 01-ELW1-1, 01-Pkw-03, 01-Pkw-04, 01-DLK23-01, 01-LF20-01, 01-HLF20-01, 01-GW-L-1, 07-LF10-01, 07-MTF-1

Lage: Wir wurden zu einem Unfall auf einem Betriebsgelände gerufen. Bei Arbeiten in einem Silo-Anhänger wurde eine Person verletzt und musste von der Feuerwehr mit technischem Gerät aus dem Silo befreit werden. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls im Einsatz.



Einsatz Nr.: 261

Alarmierte Einheiten: Mitte, Daldrup, Hiddingsel, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-LeiterV2, 01-Kdow-03, 01-Kdow-02, 01-Kdow-01, 01-ELW1-1, 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 01-Pkw-04, 01-PTLF4000-01, 01-DLK23-01, 01-HLF20-01, 01-RTW-03, 07-LF10-01, 07-MTF-1, 04-LF10-1, 04-MTF-01

Lage: Es brannte im Keller eines Einfamilienhauses. Ein Trupp unter PA löschten den Brand mit C-Rohr. Ein weiterer Trupp ging in das Gebäude vor um Lüftungsmaßnahmen durchzuführen. Durch eigene Löschversuche wurde eine Person verletzt und ins Krankenhaus transportiert.



Einsatz Nr.: 250

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Daldrup, Hausdülmen, Hiddingsel, Merfeld, Rorup, Wachbesatzung, Welte

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 01-LeiterV1, 01-LeiterV2, 01-Kdow-03, 01-Kdow-02, 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 01-Pkw-04, 01-PTLF4000-01, 01-HLF20-01, 02-MTF-01, 02-LF10-01, 02-HLF20-01, 02-GW-1, 07-LF10-01, 06-MTF-01, 06-LF10-01, 04-TLF2000-01, 04-LF10-1, 03-HLF20-01, 03-LF10-01, 05-MTF-1, 05-HLF20-01, 05-LF10-01, 08-MTF-01, 08-TLF3000-01

Lage: Bedingt durch eine Unwetterlage über Dülmen mussten über 100 Einsätze abgearbeitet werden. Hierfür wurde Vollalarm für die Feuerwehr Dülmen ausgelöst.



Einsatz Nr.: 197

Alarmierte Einheiten: Mitte, Daldrup, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-LeiterV1, 01-Kdow-03, 01-Kdow-01, 01-Pkw-01, 01-Pkw-02, 01-PTLF4000-01, 01-HLF20-01, 07-LF10-01, 01-TSF-W-01

Lage: Es handelte sich um einen Motorschaden an einem Lkw, daher kam es zu einer Rauchentwicklung, kein Feuer.



Einsatz Nr.: 190

Alarmierte Einheiten: Mitte, Daldrup, Hiddingsel, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-LeiterV1, 01-Kdow-02, 01-Kdow-01, 01-ELW1-1, 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 01-PTLF4000-01, 01-DLK23-01, 01-HLF20-01, 01-RTW-03, 07-LF10-01, 07-MTF-1, 04-LF10-1

Lage: Es brannte ein Holzstapel direkt an einem Gebäude. Das Feuer wurde mit C-Rohren abgelöscht.



Einsatz Nr.: 81

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Daldrup, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 01-LeiterV2, 01-Kdow-02, 01-ELW1-1, 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 01-Pkw-04, 01-LF20-01, 01-HLF20-01, 01-WLF26KR-01, 01-GW-L-1, 02-HLF20-01, 07-LF10-01, 07-MTF-1

Lage: Ein PKW war durch einen Eigenunfall von der Straße abgekommen und im Straßengraben zum stehen gekommen. Der Fahrer des Fahrzeuges wurde bei Eintreffen der Kameraden bereits durch den Rettungsdienst aus Dülmen behandelt und betreut. Wir sicherten die Einsatzstelle ab und schafften einen Zugang zum Fahrzeug über die Beifahrertür. Im weiteren Verlauf des Einsatz konnte der Fahrer das Fahrzeug selbstständig verlassen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert.



Einsatz Nr.: 8

Alarmierte Einheiten: Mitte, Daldrup, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-LeiterV1, 01-Kdow-02, 01-ELW1-1, 01-Pkw-01, 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 01-Pkw-04, 01-PTLF4000-01, 01-DLK23-01, 01-LF20-01, 01-HLF20-01, 07-LF10-01, 01-TSF-W-01, 07-MTF-1

Lage: Der Kamin brannte bei Eintreffen nicht mehr. Ein Trupp unter Atemschutz räumte die Feuerstelle aus und kontrollierte die Wohnungen.