Einsätze mit Beteiligung des Löschzug: merfeld

NR.
DATUM
ALARMZEIT
STICHWORT
EINSATZART
EINSATZORT
PRESSE
FOTOS
360 14.10.2016 12:27 Uhr TH 3 VU, Person eingeklemmt Dülmen, L 600 Grüner Punkt Grüner Punkt
343 28.09.2016 19:58 Uhr Feuer 2 Pkw-Brand Merfeld, Rekener Straße Grüner Punkt Roter Punkt
310 27.08.2016 11:57 Uhr Feuer 3 Wohnwagenbrand Merfeld, Am Heubach Grüner Punkt Roter Punkt
181 22.05.2016 10:54 Uhr Feuer 2 Böschungsbrand Merfeld, Rekener Straße Roter Punkt Roter Punkt
178 21.05.2016 02:13 Uhr TH 2 Großtier in Notlage Merfeld, Karl Leisner Straße Roter Punkt Roter Punkt
137 22.04.2016 00:40 Uhr Feuer 4 Gebäudebrand Hausdülmen, Am Linnert Grüner Punkt Grüner Punkt
110 28.03.2016 12:22 Uhr TH 1 Baum auf Haus Merfeld, Eschstraße Grüner Punkt Roter Punkt
53 14.02.2016 19:11 Uhr TH 3 VU, Person eingeklemmt Dülmen, Koppelweg Grüner Punkt Roter Punkt
37 28.01.2016 21:37 Uhr TH 1 Sucheinsatz Lette, Florianstraße Roter Punkt Roter Punkt
Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember | Gesamt

Einsatz Nr.: 360

Alarmierte Einheiten: Mitte, Merfeld, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 01-LeiterV2, 01-ELW1-2, 01-Pkw-01, 01-LF20-01, 01-HLF20-01, 03-HLF20-01, 03-LF10-01

Lage: Nach einem Verkehrsunfall wurde eine Person aus dem Fahrzeug befreit.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.



Einsatz Nr.: 343

Alarmierte Einheiten: Merfeld, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-HLF20-01, 03-HLF20-01, 03-LF10-01

Lage: Es brannte ein Pkw in voller Ausdehnung. Das Feuer wurde mit Wasser und Schaum gelöscht.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.

Online-Pressebericht: Online-Pressebericht von www.dzonline.de



Einsatz Nr.: 310

Alarmierte Einheiten: Mitte, Hausdülmen, Merfeld, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 01-LeiterV1, 01-LeiterV2, 01-PTLF4000-01, 01-DLK23-01, 01-HLF20-01, 06-LF10-01, 06-LF16TS-01, 03-HLF20-01, 03-LF10-01

Lage: Es brannte ein Wohnwagen auf einem Campingplatz. Gemeinsam mit der Feuerwehr Reken wurde das Feuer gelöscht.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.



Einsatz Nr.: 181

Alarmierte Einheiten: Mitte, Merfeld, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-ELW1-2, 01-Pkw-02, 01-Pkw-04, 01-PTLF4000-01, 03-HLF20-01, 05-HLF20-01

Lage: Es brannten Teile einer Böschung. Das Feuer wurde mit Kleinlöschgerät abgelöscht.



Einsatz Nr.: 178

Alarmierte Einheiten: Merfeld, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 03-MTF-1, 03-HLF20-01, 05-HLF20-01

Lage: Ein Rind war in einen Kellerschacht gefallen. Mit Hilfe von B-Schläuchen und einem Gapelstapler wurde das Tier gerettet und von einem Tierarzt versorgt.



Einsatz Nr.: 137

Alarmierte Einheiten: Mitte, Buldern, Hausdülmen, Merfeld, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-LeiterV2, 01-Kdow-03, 01-Kdow-02, 01-ELW1-2, 01-Pkw-01, 01-Pkw-02, 01-Pkw-03, 01-Pkw-04, 01-MTF-01, 01-PTLF4000-01, 01-DLK23-01, 01-LF20-01, 01-HLF20-01, 01-WLF26KR-01, 01-GW-L-1, 01-NEF-01, 01-RTW-01, 01-RTW-03, 02-MTF-01, 02-LF10-01, 02-HLF20-01, 06-MTF-01, 06-LF10-01, 06-LF16TS-01, 03-HLF20-01, 03-LF10-01

Lage: Die Züge Dülmen-Mitte, Hausdülmen, Merfeld und die Hauptamtliche Wache wurden zur Straße Am Linnert im Ortsteil Hausdülmen gerufen. Der Anrufer meldete einen Brand im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in dem 25 Personen gemeldet waren. Es sollten sich noch vier Personen in dem brennenden Bereich befinden. Die Leitstelle alarmierte nach dem Stichwort Menschen in Gefahr und sendete ebenfalls gleichzeitig zur Feuerwehr mehrere Rettungswagen und Notärzte mit. Vor Ort eingetroffen wurde der Brand im 2. Obergeschoss bestätigt. Das Dach war zum Teil bereits durchgebrannt. Alle Personen wurden aus dem Haus gerettet bzw. waren vor Eintreffen bereits in Sicherheit. Es wurde keine Person bei dem Einsatz verletzt. Im Zuge der Löscharbeiten wurde auch der Löschzug Buldern nachalarmiert, der im weiteren Verlauf den Grundschutz von der Wache in Dülmen-Mitte sicherstellte. Das Feuer wurde von beiden Gebäudeseiten mit mehreren C- und B-Rohren bekämpft. Hier kamen auch Drehleitern zum Einsatz, neben der Dülmener auch die Drehleiter aus Nottuln. Das Technische Hilfswerk leuchtete die Einsatzstelle großräumig aus. Vor allem das Erreichen von Glutnestern gestaltete sich schwierig, so dass auch Löschschaum eingesetzt wurde. Für die meisten Einsatzkräfte war der Einsatz gegen 7 Uhr beendet. Der Löschzug Hausdülmen sowie die Drehleiter vom Löschzug Mitte stellte bis 9 Uhr eine Brandsicherheitswache und löschte weitere Glutnester. Die Einsatzstelle wurde durch die Kriminalpolizei beschlagnahmt. Durch den Rettungsdienst sowie der Betreuungseinheit des Deutschen Roten Kreuzes wurden insgesamt 12 Personen betreut, sowie die Einsatzkräfte mit Getränken und Brötchen versorgt.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.



Einsatz Nr.: 110

Alarmierte Einheiten: Merfeld, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 01-DLK23-01, 01-HLF20-01, 03-HLF20-01, 03-LF10-01

Lage: Ein Baum war auf ein Haus gestürzt. Da keine weitere Gefahr von dem Baum ausging, wurde die Einsatzstelle abgesperrt. Eine Spezialfirma kümmert sich nun um die Beseitigung des Baumes.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.



Einsatz Nr.: 53

Alarmierte Einheiten: Mitte, Merfeld, Wachbesatzung

Fahrzeuge: 01-Leiter-01, 01-Kdow-03, 01-ELW1-2, 01-Pkw-01, 01-Pkw-03, 01-MTF-01, 01-LF20-01, 01-HLF20-01, 03-HLF20-01

Lage: Bei Eintreffen war die Person bereits aus dem Fahrzeug befreit.

Pressebericht: Pressebericht zum Download als PDF-Dokument.



Einsatz Nr.: 37

Alarmierte Einheiten: Merfeld

Fahrzeuge: 01-LeiterV1, 03-MTF-1, 03-HLF20-01, 03-LF10-01

Lage: Nachbarschaftshilfe bei einer Suche nach einer Vermissten Person durchgeführt.