Aktuelles

Aktuelles vom 02.05.2019

Ehrenabteilung besichtigt Firma Kordel

Dülmen. Die Ehrenabteilung der Feuerwehr Dülmen traf sich in der letzten Woche am Gerätehaus in Daldrup um von dort gemeinsam zur Besichtigung der Firma Kordel in Rödder aufzubrechen, insgesamt 33 Mitglieder waren gekommen, das zeigt wie groß das Interesse an gemeinsamen Veranstaltungen der Wehrleute ist. Angekommen bei Kordel wurden alle im Konferenzraum der Hauptverwaltung empfangen. In einer ausführlichen Präsentation wurde zunächst der Werdegang der Firma Kordel „Vom Hufschmied zum Getriebebauer“ vorgestellt. Heute baut und liefert Kordel Getriebe für Fahrzeuge der Logistik in Handel und Produktionsstätten, sowie Straßenbau und Landwirtschaft in der ganzen Welt. Neben dem Standort in Rödder gibt es noch weitere im Gewerbepark Dernekamp sowie in Lünen und Polen. Im Anschluss stand eine Führung der Produktion auf der Tagesordnung. Auffällig war die hohe Automatisierung bei doch relativen kleinen Serien der Produkte. Weiter war beeindruckend die Tiefe der Veredelung bei den Produkten. Zum Abschluss wurde am Gerätehaus in Daldrup noch gemeinsam gegrillt, so dass der Nachmittag in gemütlicher Runde ausklang fand.

Archiv:
Alle Meldungen im Archiv